Eine übermässige Angst, ist eine unbegründete und anhaltende Angst vor Situationen, Gegenständen, Tätigkeiten oder Personen.
Sie äußert sich im übermäßigen, unangemessenen Wunsch, den Anlass der Angst zu vermeiden.

Viele Menschen leiden oft jahrelang unter unverhältnissmässigen Angstzuständen wie Flugangst, Angst vor Spinnen, geschlossenen Räumen oder geschlossenen Aufzugstüren. Vor allem auch die Angst vor dem Zahnarztbesuch macht vielen Menschen zu schaffen.

Befreien Sie sich davon durch die einzigartige HANDFLÄCHEN AKUPRESSUR nach Dr. Moshé Zwang.

Mit dieser Technik können spezifische Ängste aufgelöst, teilweise auch kleinere psychische Blockaden wie Wutanfälle oder Ärger gelöst werden.

Nach Ansicht von Dr. Zwang, wird über die Druckpunkte der Hand ein Impuls an das limbische System geschickt, d.h. an den Teil des Gehirns, der unter anderem die Schaltstelle zwischen peripherem und vegetativem Nervensystem beherbergt. Dieser Impuls scheint die angelernte, phobische Information auszulöschen, die früher zum neurotischen Verhalten geführt hat.

Diese Technik führt meist schon nach nur einer einzigen Anwendung zum gewünschten Erfolg, sodass die Angst der Vergangenheit angehört, oder zumindest auf ein erträgliches Maß reduziert ist.

Sind noch Anzeichen einer Restangst vorhanden, wird die Anwendung wiederholt.
Diese Technik funktioniert bei den meisten gesunden Menschen mit spezifischen Ängsten ganz ohne Nebenwirkungen.

Für unspezifische Phobien und Paniksyndrom wenden Sie sich bitte unbedingt an Ihren Arzt oder Therapeuten.